Pages

Spielsucht Beratung: Die Anzeichen frühzeitig erkennen

In Zeiten wie diesen, in denen viele Menschen isoliert zuhause sitzen, werden immer mehr Betroffene spielsüchtig. Es ist kein Geheimnis, dass Personen mit Depressionen, Schulden und Problemen noch stärker in die Suchtfalle geraten. Deswegen ist es wichtig rasch zu handeln. Woran erkannt man, dass jemand Spielsüchtig ist Süchtige Personen verstecken ihr Leiden meist mit Bravour. Bemerkt man es tatsächlich, ist die Sucht bereits fortgeschritten. Falls Sie von Freunden oder Familienmitgliedern um Geld gebeten werden, welches für seltsame Dinge benötigt wird, sollten Sie genauer hinhören. Leider lassen sich viele Suchtkranke nicht helfen, sie müssen es selbst wollen, daher ist es wichtig, dass Ihnen persönlich bestimmte Anzeichen früh auffallen. Spielsucht Anzeichen könnten sein: Sie loggen sich täglich im Online-Casino ein Sie vergessen wichtige Termine Sie vernachlässigen Ihre Arbeit und Familie Sie investieren Ihr komplettes Vermögen ins Casino und bezahlen Ihre Rechnungen nicht Sie werden depressiver Wer sich täglich im Online-Casino einloggt, sollte bereits Spielsucht vorbeugen. Täglich ist nicht mehr normal. Ebenso wenig, wie das tägliche Trinken eines Biers. Was jeden Tag geschieht ist Routine und Gewohnheit wird zur Sucht. Setzen Sie sich Limits bei den Glücksspielanbietern, oder lassen Sie sich direkt sperren, wenn Sie das Gefühl haben, Sie haben es nicht mehr unter Kontrolle. Handeln Sie so früh wie möglich, um Schlimmeres zu verhindern Sobald Sie selbst bemerken, dass etwas nicht stimmt, lassen Sie sich sperren und beraten. Es gibt in fast jeder Stadt eine Spielsucht Beratung oder anonyme Suchtgruppen, an denen Sie teilnehmen können. Online finden Sie ferner einige Foren, in denen Sie sich austauschen können. Versuchen Sie ferner das Leben wieder aktiver zu gestalten. Wann immer Sie das Handy in die Hand nehmen, lenken Sie sich mit etwas anderem ab. Gehen Sie spazieren oder kaufen Sie sich ein schönes Buch. Im Anfangsstadium funktioniert dies, später wird es schwieriger. Outen Sie sich vor der Familie und vor Freunden, damit Ihnen diese helfen. Sie werden von allein kaum wieder rauskommen, wenn bereits Schulden da sind. Geheimnisse vor dem Partner sind niemals zielführend. Je ehrlicher, desto eher werden Sie wieder auf die gerade Bahn kommen. In der Regel bemerken Familienmitglieder, dass etwas nicht stimmt, sobald das Geld fehlt oder die ersten Mahnungen eintreffen. Spätestens da sollten Sie nicht mehr Schweigen. Vorbeugen hilft in vielen Fällen Melden Sie sich neu im Online-Casino an, empfehlen wir direkt ein Limit zu setzen, damit Sie nicht in den Genuss kommen. Das Casino wird Sie ermahnen, dass nach beispielsweise zehn Runden Schluss ist. Solche Maßnahmen verhindern, dass Sie Suchtpotenzial entwickeln und es zur Gewohnheit wird. Nutzen Sie all diese Möglichkeiten, die die Online-Spielbanken für Sie zur Verfügung stellen. Fazit: Niemand muss sich hinter seiner Sucht verstecken, es ist menschlich, weil fast ein jeder einmal daran leidet. Sei es beim Rauchen, beim Arbeiten, bei der Liebe oder im Casino. Falls Sie selbst keine Kraft mehr haben, lassen Sie sich helfen. Auch der DRK Fulda kann Sie im Notfall beraten und weiterleiten.